facebook

„R.I.O. – Serenade“ auf der HANNOVER-GAY-NIGHT?

Ui, endlich wieder ein neuer Song von R.I.O. Während andere Künstler ja geradezu mit neuen Songs schiessen, halten sich R.I.O. damit sehr bedeckt, schade eigentlich. Der neue Song ist hammer! Naja, es mag sein, dass alle Songs gleichklingen, aber egal: Hauptsache geil und vor allem: Je lauter, desto besser.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=i3Ggah-tYGc[/youtube]

Gleich zwei Sachen sind nun sehr interessant …

1. Hat der DJ auf der HANNOVER-GAY-NIGHT, die morgen (26. September) nach langer Zeit endlich mal wieder (und leider einmalig) im Peppermint Pavillon statt findet, den neuen Song? Jede Wette, dass er ihn nicht hat :-) Vielleicht stattdessen ja ein paar geile Songs von David Guetta!

2. Wie sind R.I.O. live? Das können wir bald sehen! Am 3. Oktober 2009 sind R.I.O. im Agostea Hannover. Endlich mal ein Act, für den sich der Besuch des Agostea lohnt.

In Kürze erscheint übrigens das neue (und erste) Album von RIO. Es trägt den Titel der ersten Single „Shine On“. Da kann man sich ja doch noch auf was freuen.

PS: Ist das nicht geil? Es gibt den youtube-Player jetzt ganz klischeehaft und megaschwul auch in pink. Darauf haben die Welt und ich schon seit Jahren gewartet. Wow!

PPS: Hatte ich schonmal erwähnt, dass David Guetta der ultimative Gott der Musik ist? Nun hat er es mal schön geschafft, Platz 1 bis 3 der ODC für sich zu beanspruchen (Sexy Bitch mit Akon, I Gotta Feeling mit den Black Eyed Peas und When Love Takes Over mit Kelly Rowland). Auf dem neuen Album „One Love“ sind noch mehr so geile Songs, z.B. ist „How Soon is Now“ einfach nur tierisch scharf. Leider ist der Song „Grrrr“ nicht mit drauf. Sollte Gott mal in Hannover stoppen, bin ich der/die erste, der/die 2 Stunden vor Öffnung ansteht.

Social tagging: > > > > > > >

Comments are closed.